Kunstverein Unna e.V.

Meldungen

Übersicht

Veranstaltungshinweis

Plakat zur Veranstaltung Gemischte Tüte

Der Kulturrat Unna, als Interessenvertretung der der freien Kulturszene Unna, veranstaltet nach drei Jahren erfolgreicher Arbeit ein Kunst- und Kulturfest, um sich und die große Vielfalt der freien Szene vorzustellen.

Es treten live auf: Chorleriker, Exposed to Noise, Jahm, Janou, Jürgen Münstermann, Kammermmusikkreis 69, PGU Jazzchor, Raimon Weber, SeNil, Studiobühne, Temmok, The Real M'r.K, Tobi Padke )Band), Waste Ground, Zugvögel, 4 You Band.

Es stellen aus: Birgit Okulla (Schmuck), Gisela Lücke (Keramik), Ninas Klöppelstudio und die Kunstforderer. Weitere Künstler und der Fotoclub Unna beteiligen sich mit Videoeinspielungen.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Projekpräsentation

TREE SITE -
Baumindividuen im Wandel der Zeit

Die Linde

8. bis 18. Dezember

In ihrem fortlaufenden Projekt TREE SITE widmen sich die Dortmunder Künstler Marc Bühren und Bettina Köppeler der Erkundung hochbejahrter Bäume und ihrer Standorte im Wandel der Zeit.

Für die erste Durchführung bereisten die beiden Künstler ein halbes Jahr lang eine mehr als eintausend Jahre alte Kandelaber-Linde in Hagen-Priorei, die zu den vierhundert ältesten Bäumen Deutschlands gehört.

Bettina Köppeler untersuchte das Umfeld der Linde auf konventionelle Art mit Zeichenblock und Kamera und schaffte daraus manuell gefertigte Drucke, während Marc Bühren aus digital gescanntem Material mit einer 3D-Software neuartige Computergrafiken kreierte.

Die Werke werden ergänzt durch eine Installation und einen dokumentarischen Austellungsteil.

Zur Vernissage am Donnerstag, den 08.12.22 um 19 Uhr gibt Dr. Diana Lenz-Weber, stellv. Direktorin des Gustav-Lübcke-Museum in Hamm, eine Einführung in die Ausstellung.

Die Künstler führen diese Ausstellung in unseren Räumen in Eigenregie durch, daher gelten:

Geänderte Öffnungszeiten:
Freitag 16 bis 19 Uhr
Samstag und Sonntag 14 bis 18 Uhr

Förderer

Ausschreibungen für Künstler

Stipendium "Virtuelle Welten"

(24. März) Die Kulturstiftung Sparkasse UnnaKamen schreibt auch in diesm Jahr wieder ein Stipendium in Form einer Zuwendung von 5.555 € für Künstler*innen aus, die im Raum Westfalen-Lippe oder in der Metropole Ruhr geboren sind oder dort leben und bis zu 40 Jahre alt sind oder noch am Anfang ihrer künstlerischen Entwicklung stehen. Das diesjährige Thema lautet "Virtuelle Welten". Den Flyer mit den Ausschreibungsbedingungen gibt es hier als Pdf-Dokument und er liegt gedruckt im Kunstverein aus. Die Bewerbungsfrist endet am 13.05.2022.

Open Call für Residenzprogramm

(8. April) Urbane Künste Ruhr schreibt in Kooperation mit der Stiftung Geschichte des Ruhrgebiets ein Residenzprogramm aus. Die Bewerbungsfrist endet am 18.04. Hier geht es zur Ausschreibung.

GEFÖRDERT VON:

Stadt Unna
Kulturstiftung Sparkasse Unna

FIRMENMITGLIEDER: