23.02. bis 17.03.2024

Mit Anne Haring und Vera Kattler kombinieren wir einmal mehr zwei Künstlerinnen mit unterschiedlichen Positionen.

Die Arbeitsweise von Anne Haring kreist um die Körperlichkeit figürlicher Plastik. Sichtbar und fühlbar werden Körper durch ihre materielle Oberfläche, die Grenze zwischen innen und außen. Reduziert auf die Oberfläche werden Körper zu Hüllen. (Siehe Abbildung oben.)

Fremdartig anmutende Wesen bevölkern die Bilder von Vera Kattler. Die malerisch verwischten Kohlezeichnungen sind unter anderem inspiriert durch Aufnahmen einer Wildkamera, doch die verletzlich wirkenden Tiere sind transformiert und surreal.

Vernissage .