Himmlisch goldener Weizen / Ś§©„Āģ‚嶂Ľ®

12.04. bis 05.05.2024 Die japanische Konzeptk√ľnstlerin Satomi Edo plant ein k√ľnstlerisches Sozialarchiv. Zu Ihren Techniken geh√∂ren kalligraphische Zeichnungen auf Glas, diese „grafischen Schrift-Zeichen-Objekte“ bringen Schrift, Text, Dokumentation, Zeichnung, Kalligrafie und Installation zusammen. Faltpapierobjekte, architektonische Skulpturen und die Umgestaltung der Fenster geh√∂ren ebenso zu ihrem Konzept. Vernissage am 12.04. um 19:30 Uhr.

Exkursion zum Hellweg-Museum: Walter Schulte-Siepmann

Am Samstag, den 02.03.2024 um 14 Uhr m√∂chten wir einen gemeinsamen Ausflug in die Nachbarschaft unternehmen. Die Ausstellung „Was mich interessiert -Walter Schulte-Siepmann“ im Hellweg-Museum Unna zeigt eine √úbersicht √ľber das Schaffen des fast in Vergessenheit geratenen Unnaer K√ľnstlers. Der Bildhauer Walter Schulte-Siepmann (1923‚Äď1959) war eine der vielseitigsten Pers√∂nlichkeiten des 1947 gegr√ľndeten Unnaer K√ľnstlerkreises. Hier […]

zart und reißfest

23.02. bis 17.03.2024 Mit Anne Haring und Vera Kattler kombinieren wir einmal mehr zwei K√ľnstlerinnen mit unterschiedlichen Positionen. Die Arbeitsweise von Anne Haring kreist um die K√∂rperlichkeit fig√ľrlicher Plastik. Sichtbar und f√ľhlbar werden K√∂rper durch ihre materielle Oberfl√§che, die Grenze zwischen innen und au√üen. Reduziert auf die Oberfl√§che werden K√∂rper zu H√ľllen. (Siehe Abbildung oben.) […]

Favoriten

17. November bis 10. Dezember Das Thema unserer diesj√§hrigen Jahresverkaufsausstellung leitet sich vom lateinischen „favor“ ab. ¬†„Favorit“ ¬†bezeichnete zun√§chst einen G√ľnstling des Herrschers oder Hofstaats, mit der Popularisierung des Sports √§nderte sich die Bedeutung und bezeichnete den Wettbewerbsteilnehmer mit den gr√∂√üten Gewinnchancen. Wie werden die K√ľnstler den Titel interpretieren? Neunundzwanzig K√ľnstlerinnen und K√ľnstler aus ganz […]

Anselm – Das Rauschen der Zeit

06.11. und 12.11.2023 im Kinorama, Unna In Anselm zeichnet Wim Wenders das Portr√§t eines der innovativsten und bedeutendsten bildenden K√ľnstler unserer Zeit: Anselm Kiefer. Gedreht in 3D und in einer Aufl√∂sung von 6K erlaubt der Film seinem Publikum eine filmische Reise durch das Werk eines K√ľnstlers, dessen Kunst die menschliche Existenz und die zyklische Natur […]

WARNING. THIS IS NOT A LIFE-SAVING DEVICE.

13. Oktober – 5. November Ob dabei vollst√§ndig neues geschaffen wurde oder ein vorgefundener Gegenstand umgewidmet wurde, Gaby Peters Kunstwerke irritieren, indem sie allt√§glichen Gegenst√§nden eine neuartige surrelae Funktionalit√§t verleihen. Frau Peters erhielt 2018 das Stipendieat der Kulturstiftung Sparkasse UnnaKamen. Zur Er√∂ffnung am 13. Oktober um 19:30 Uhr laden wir Sie herzlich in den Kunstverein […]

Erweiterte Realitäten

26. Mai – 18. Juni Rolf Blume arbeitet bevorzugt mit allt√§glichen Materialien: Massenartikel, seriell gefertigten industriellen Produkten. Indem er diese neu kombiniert, entstehen Objekte, Assemblagen, Skulpturen und mitunter auch raumgreifende Konstruktionen. Blume arbeitet nach den Prinzipien der Bricolage: nehmen und verkn√ľpfen, was da ist. Durch das befreiende Spiel mit dinglichen Elementen entstehen Werke, die in […]

Schwarmintelligenz

12.11. bis 05.12.2021 Die Jahresverkaufsausstellung 2021 mit 19 beteiligten K√ľnstlerinnen und K√ľnstlern thematisierte die Schwarmintelligenz. Staatenbildende Insekten, Schw√§rme von Fischen oder V√∂geln und auch Gruppen von Menschen k√∂nnen eine kollektive Intelligenz ausbilden, die zu Verhaltens¬≠√§nderungen f√ľhrt, um gemeinsame Ziele zu erreichen. Welche Gruppen¬≠entscheidungen bewegen uns? Und wird die Gruppen¬≠ausstellung mehr als die Summe ihrer Teile? […]

Temporäre Ausstellung im öffentlichen Raum

(12.05.2021) Die K√ľnstlerin Birgit Feike, unseren Besuchern noch bekannt aus der Ausstellung passante tangente sekante, hat im Rahmen ihrer Reihe Grenzfl√§chen am Kunstverein Unna eine tempor√§re Installation angebracht. Die Installation war vom 12.05.2021 bis Ende 2021 auf dem Hof des M√ľhlengeb√§udes zu sehen. Dabei sollte der Betrachter durch die unerwartete Konfrontation mit dem Kunstwerk f√ľr […]

Omnia vincit amor

11.12.2020 bis 31.01.2021 Die Jahresverkaufsausstellung 2020 stand im Zeichen der Corona-Pandemie und wurde wegen der eingeschr√§nkten Besuchsm√∂glichkeiten als Online-Katalog pr√§sentiert. „Die Liebe siegt immer“ ist ein beliebtes aber auch kontroverses Thema in der Kunstgeschichte. Caravaggios Interpretation, die auch unter dem Titel „Amor als Sieger“ bekannt ist, h√§ngt in der Berliner Gem√§ldegalerie neben dem Gegenentwurf seines […]